ifas. wir setzen um
IfaS begleitet Siegerschule: Wilhelmschule für Sonderpreis nominiert

Es bleibt spannend! Nach dem Preis „Starke Schule“ wird nun die Bundesjury im Rahmen des Sonderpreises „Flüchtlinge willkommen heißen“ die Wilhelmschule am 10.03.2017 besuchen, mehr…

IfaS begleitet Siegerschule

Die Wilhelmschule Kehl hat beim Wettbewerb „Starke Schule! Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ hervorragend abgeschnitten. Der Wettbewerb legt einen besonderen Schwerpunkt auf mehr…

IfaS und die Wilhelmschule Kehl in Nürnberg beim Brush-up-Tag der Heyse-Stiftung

  Seit 3 Jahren nehmen das IfaS und die Wilhelmschule Kehl am Brush Up Tag der Heyse-Stiftung in Nürnberg teil und stellen dort die mehr…

Das IfaS setzt das FABER-Projekt um – die Wilhelmschule wird mit Boris zertifiziert

Die Wilhelmschule wurde nun zum zweiten Mal mit dem Zertifikat „Boris“ auch wegen des FABER-Projekts ausgezeichnet. Die Schule darf nun dieses Gütesigel für weitere mehr…

Berufsbezogene Kompetenzen (FABER)


Bild-9404

Dass Berufspraktika wichtig sind, zeigt sich immer wieder, da das System Schule im Unterschied zum System „Betrieb“ andere Zielsetzungen verfolgt und daher für die Schülerinnen und Schüler die Herausforderung besteht, sich in einem System mit einer eigenen Kultur, neuen Anforderungen und Abläufen zurechtzufinden und bewähren zu müssen. Genau hier setzen wir an!

Das FABER-Projekt umfasst folgende Ziele:

1. Stärkung der Schüler durch die Vermittlung von berufsbezogenen sozialen und persönlichen Kompetenzen und Werten

– Stärkung der Eigenverantwortlichkeit
– Stärkung der Gemeinschaftsfähigkeit
– Stärkung der schulischen Leistung und Berufseignung

2. Sensibilisierung der Lehrkräfte für das Thema und Stärkung bei der Vermittlung von sozialen und persönlichen Kompetenzen und Werten

3. Integration der berufsorientierten sozialen und persönlichen Kompetenzen und Werte in das Leitbild

Auf der Homepage www.ifas-faber.de finden Sie weitere Informationen zum FABER-Projekt.

Das Projekt an der Wilhelmschule Kehl wurde durch die Amanda und Erich Neumayer Stiftung gefördert. Wir bedanken uns herzlich bei der Stiftung!

 

Mehrere Teilprojekte wurden von der Stiftung Menschenbilder – Heyse-Stiftung gefördert. Im Schuljahr 2016/2017 wurde ein Videoprojekt realisiert, bei dem Schüler*innen, Lehrkräfte, Schulleitung und Betriebe sich mit der Optimierung der Praktika im Rahmen der Berufsorientierung befassen. Die Videoclips mit den einzelnen Gruppen können im Folgenden angeschaut werden:
 

Regine Berger erläutert die Videoclips Version Mobilgeräte
Schüler*innen äußern sich zum Praktikum im Rahmen der Berufsorientierung Version Mobilgeräte
Lehrkräfte werden zum Praktikum im Rahmen der Berufsorientierung interviewt Version Mobilgeräte
Betriebe und die Schulleitung im Interview zum Praktikum im Rahmen der Berufsorientierung Version Mobilgeräte